OP-Masken

50 Stück Medizinische Gesichtsmaske 3-lagig Typ IIR

4,99 €

50 Stück / 0,10 € pro Stück

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

OP Masken zum Fremdschutz in Krankenhäusern und im Umgang mit Patienten

Die Anforderungen, die in der heutigen Zeit an OP-Masken gestellt werden, sind hoch. Die verschiedenen Modelle sind dem Bereich der Medizinischen Gesichtsmasken zuzuordnen und dienen in erster Linie dazu, den Patienten zu schützen.  

Bei der Produktion unserer Operationsmasken legen wir großen Wert darauf, alle geltenden Vorschriften, unter anderem natürlich auch die Vorgaben mit Hinblick auf die DIN EN 14683:2019-10 zu erfüllen. Weiterhin wurden unsere Medizinischen Masken mit dem CE-Zertifikat versehen und stehen so für einen überzeugenden Fremdschutz-Standard.  

Doch durch welche Faktoren zeichnet sich unser OP Mundschutz eigentlich aus? Welche Anforderungen werden an moderne chirurgische Masken gestellt? Und inwieweit sind die verschiedenen Modelle dazu in der Lage, Patienten vor der Übertragung von Bakterien und Viren zu schützen? Die folgenden Infos geben Klarheit.  

Warum sollten Sie chirurgische Masken bei Virshields.com kaufen?

Auf der Suche nach OP Masken werden Interessenten oft mit zahlreichen Angeboten aus dem Internet konfrontiert. Wer günstig online kaufen bzw. bestellen möchte, sollte ausschließlich mit einem Hersteller zusammenarbeiten, der durch ein entsprechendes Produktionsverfahren und hochwertige Materialien sicherstellt, dass hohe Anforderungen erfüllt werden.  

Virshields produziert ausschließlich in Europa. Bei unseren OP Masken handelt es sich um medizinische Produkte nach Klasse I. All unsere Gesichtsmasken können zudem selbstverständlich die notwendigen Testreports zur Klassifizierung und die CE-Konformitätserklärung vorweisen.  

Weiterhin entsprechen die chirurgischen Masken – wie auch all unsere anderen Produkte – den europäischen Standards und werden im Laufe des Herstellungsprozesses kontinuierlich überwacht. Nur dann, wenn unsere Masken unsere Festigkeits- und Schutzprüfungen bestehen, gehen sie auch in den Verkauf.  

Aufgrund unseres hohen Anspruchs, hochwertige Produkte für den täglichen medizinischen Bedarf anbieten zu wollen, arbeiten wir nur mit Partnern und Zulieferern zusammen, die unseren hohen Anspruch an überzeugende Endprodukte teilen.  

Wir wissen, dass unsere medizinischen Gesichtsmasken im Krankenhaus- und Praxisalltag in den unterschiedlichsten Bereichen vorkommen und immer überzeugen müssen. Daher gehen wir mit Hinblick auf Material, Verarbeitung und Tragekomfort keine Kompromisse ein.  

Virshields.com – wir sind Ihr Ansprechpartner für hochwertige OP Masken

Sie befinden sich auf der Suche nach OP Masken, die Ihrem hohen Anspruch gerecht werden? Möglicherweise interessieren Sie sich unter anderem auch für FFP 2-, FFP 3- oder Community Masken? Wir sind Ihr Ansprechpartner und helfen Ihnen gern weiter! 

In unserem breitgefächerten Sortiment finden Sie viele unterschiedliche Masken für verschiedene Bereiche. 

Bei unseren Operationsmasken handelt es sich um ein hochwertiges, medizinisches Produkt, das vor allem dem Fremdschutz dient. Dementsprechend gehört es nicht in den Bereich der persönlichen Schutzausrüstung. Vielmehr gehört es zu den Aufgaben der OP-Masken, den Patienten vor Tröpfchen und (teilweise) vor Aerosolen zu schützen.  

FAQ

Im medizinischen Alltag ist der Gebrauch von OP Masken hin und wieder mit Fragen verbunden. In den folgenden Abschnitten soll auf die häufigsten Überlegungen zu diesem Thema eingegangen werden. So zeigt sich mitunter schnell, wie vorteilhaft es sein kann, auf die Qualität von genormten OP-Masken setzen zu können.  

Verursachen die Masken eine allergische Reaktion? 

Wie fast jeder andere Gegenstand bzw. jedes andere Material sind auch OP Masken theoretisch dazu in der Lage, für eine allergische Reaktion beim Träger bzw. der Trägerin zu sorgen. Da wir jedoch größten Wert auf eine moderne Produktion und hochwertige Materialien legen, ist das Risiko hier vergleichsweise gering. Sollten Sie dennoch nach bzw. beim Tragen Reaktionen auf der Haut oder im Bereich der Atemwege feststellen, konsultieren Sie bitte einen Arzt.  

Was ist die empfohlene Nutzungsdauer einer Maske?

Fest steht: wenn eine Maske durchfeuchtet ist, muss sie ausgetauscht werden. Zudem raten Experten dazu, nach einer Tragedauer von circa zwei Stunden eine „Maskenpause“ einzulegen. Je nach Tätigkeit im Krankenhaus- bzw. Praxisalltag kann es sein, dass dementsprechend mehr als eine Maske am Tag verbraucht wird.  

Nur dann, wenn die OP-Masken ordnungsgemäß verwendet werden, bieten sie dem Patienten einen ausreichenden Schutz.  

Schützen die Masken vor Covid-19?

OP-Masken dienen dazu, eine Barriere für Tröpfchen und – zumindest in geringem Umfang – für Aerosole zu schaffen. Wer seine Maske möglichst eng trägt, kann sich auch zu einem kleinen Teil selbst ein wenig vor einer Infektion mit Viren und Bakterien schützen – auch wenn dies nicht die eigentliche Bestimmung der OP-Masken ist.  

Leider können jedoch auch OP-Masken, die von Ärzten/ Ärztinnen und Pfleger/ -innen getragen werden, nicht zu 100 Prozent vor einer Übertragung von Covid-19 schützen. Sie können das Risiko für die Patienten jedoch – als Fremdschutz - minimieren.  

Was bedeutet es, wenn eine Maske vom Typ I, II, IIR ist?

Mit den Abkürzungen I, II, IIR wird angegeben, wie viel Prozent der Bakterien, die sich in der Luft befinden, über die Maske gefiltert werden können. Weiterhin verbirgt sich hinter den Abkürzungen die Information, ob eine Maske Aerosole und Flüssigkeiten abweisen kann.  

Das Maximum liegt hierbei bei den Produkten mit IIR Kennzeichnung. Sie filtern mehr als 98 Prozent der Bakterien in der Luft.  

Aus welchem Material sind die Masken hergestellt?

All unsere Produkte erfüllen die europäischen Standards und zeichnen sich daher durch eine besonders hohe Materialqualität aus. Auch unsere OP-Masken sind antimikrobiell, hypoallergen und atmungsaktiv und überzeugen dementsprechend durch einen angenehmen Tragekomfort.  

Im Rahmen eines VFE Tests konnten wir zusätzlich nachweisen, dass mit Hilfe der Masken und den verarbeiteten Materialien nicht nur Bakterien, sondern auch Viren gefiltert werden können.